Mittwochmorgen ist das Dach der Weihenstephan Arena in Sterzing, der Heimstätte der Wipptal Broncos Weihenstephan, eingestürzt. Ersten Informationen zur Folge ist kein Personenschaden entstanden. Die Verantwortlichen der Alps Hockey League stehen im Austausch mit dem Verein und sicherten ihre Unterstützung zu.

„Mit großer Bestürzung haben wir heute Morgen von dieser Katastrophe erfahren. Zum Glück hat sich unseren Informationen zur Folge zum Zeitpunkt des Einsturzes keine Person in der Halle aufgehalten. Welche Auswirkungen auf die weitere Meisterschaftsteilnahme der Wipptal Broncos Weihenstephan entstehen werden, kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht abgeschätzt werden. In den nächsten Tagen werden wir hier ein Update geben können. Wir werden auch in dieser Sache große Flexibilität zeigen“, so Michael Suttnig, Liga-Management.

Presseaussendung Alps Hockey League

Foto:Wipptal Broncos Weihenstephan

ring-sports.at