EC Bregenzerwald
© EC Bregenzerwald

Sechs Punkte stehen für die Wälder am letzten Novemberwochenende auf dem Spiel. Die Juurikkala Schützlinge empfangen am Samstag die Steel Wings ab 19:30 Uhr, tags darauf gastieren die Rotjacken ab 17:30 Uhr im Messestadion. Beide Spiele werden live auf valcome.tv übertragen.

Nach den zuletzt erbrachten Leistungen gehen die Wälder topmotiviert in die letzten Novemberbegegnungen. Waren gegen die Red Bull Hockey Juniors und Jesenice vier Punkte möglich, möchte man auch bei den Farmteams aus Linz und Klagenfurt anschreiben. Headcoach Markus Juurikkala gibt jedenfalls eine klare Marschrichtung vor: „Wir haben zwei gute Spiele hinter und sind nach einer langen Auswärtsfahrt bereit, wieder daheim anzutreten. Ich erwarte, dass wir die gleiche Leistung wieder abrufen und Punkte holen können.“

Mit den Steel Wings kommt nicht nur die rote Laterne ins Messestadion, sondern auch bekannte Gesichter. Über den Sommer wechselten nämlich Laurin Müller und Tobias Fender nach Linz, um dort ihr Glück zu versuchen. Mit Punkten für die Tabelle wollte es bisher noch nicht so richtig funktionieren. In der regulären Saison trafen die Stahlstädter nämlich nur in Kitzbühel den gegnerischen Kasten, dort reichte es schlussendlich sogar für zwei Zähler. Aber hier gilt für die Wälder die alte Regel, einen vermeintlich leichten Gegner, nicht zu unterschätzen. Gerade mal einen Punkt trennt den ECB von der zweiten Garnitur des EC KACs. Die Kärntner mussten bedingt durch Corona Fälle in der Mannschaft über einen Monat pausieren und kehrten erst vergangene Woche in den Alps Hockey League Betrieb zurück, wo es Niederlagen gegen Kitzbühel und Jesenice gab.

Die beiden Heimspiele müssen aufgrund des Lockdowns wieder komplett ohne Publikum stattfinden. Alternativ überträgt der EC Bregenzerwald die Begegnungen wieder auf valcome.tv. Der Verein bietet zusätzlich auf Vorbestellungen einen Lieferservice an. Weitere Infos dazu auf: https://www.ecbregenzerwald.at/lieferservice-bei-den-ecb-heimspielen/
Ebenso können Fans die Wälder Mannschaft bei den Heimspielen über die LED Videowall unterstützten. Dazu einfach Fanschal schnappen und kurz vor dem Spiel in die vom Verein eigens eingerichtete Videokonferenz einsteigen, der Link wird noch auf den sozialen Medien veröffentlicht.

Presseaussendung EC Bregenzerwald