Alps Hockey League Logo
Alps Hockey League Logo

Am Samstag finden die beiden Rückspiele der Return-2-Play-Duelle zwischen dem SHC Fassa Falcons und S.G. Cortina Hafro sowie zwischen Migross Supermercati Asiago Hockey und dem HC Gherdeina statt. In beiden Begegnungen beträgt die Differenz nach dem Hinspiel lediglich ein Tor.

Alps Hockey League: 
Sa, 07.11.2020 Migross Supermercati Asiago Hockey – HC Gherdeina valgardena.it 19:00 Uhr
Sa, 07.11.2020 SHC Fassa Falcons – S.G. Cortina Hafro 19:30 Uhr

Sa, 07.11.2020 Migross Supermercati Asiago Hockey – HC Gherdeina valgardena.it 19:00 Uhr
Referees: EGGER / GIACOMOZZI / Fleischmann / Piras
Migross Supermercati Asiago Hockey erspielte sich einen 3:2 Vorteil im Hinspiel am Donnerstag. Am Samstag empfangen die Gelb-Roten den HC Gherdeina, um den knappen Vorsprung in Punkte umzuwandeln. Der HC Gherdeina valgardena.it konnte aus den bisherigen beiden Duellen der R2P-Phase drei Punkte erobern. In zwei weiteren Spielen der Home and Away Round blieb Gherdeina punktelos. Asiago hingegen konnten zwei von drei Spielen in der zweiten Phase gewinnen und hält bei sechs Punkten.

  • R2P-Hinspiel: 3:2 für ASH


Sa, 07.11.2020 SHC Fassa Falcons – S.G. Cortina Hafro 19:30 Uhr

Referees: LEGA / PINIE / Bedana / Slaviero
Am Donnerstag startete S.G. Cortina Hafro in die Return-2-Play-Phase. In ihrem ersten Hinspiel feierten sie einen 4:3 Erfolg über die SHC Fassa Falcons. Die Falcons bestritten zwar schon zwei komplette Duelle in dieser Phase, konnten aber noch keinen einzigen Punkt in die Tabelle retten. Auch gegen Cortina haben sie nach dem Hinspiel die schlechteren Karten. Zuhause müssen sie am Samstag um mindestens ein Tor gewinnen, um zumindest über die Verlängerung den ersten Punkt zu ergattern. Auch in der Home an Away Round konnten die Falcons in zwei Spielen noch nicht anschreiben.

  • R2P-Hinspiel: 4:3 für SGC

Presseaussendung Alps Hockey League

ring-sports.at