Bild: fodo.media/Dostal

Die Dornbirn Bulldogs starten am Samstag bei den Steinbach Black Wings 1992 ihren nächsten Roadtrip in der bet-at-home ICE Hockey League, der sie am Sonntag nach Wien führt. Während die Vorarlberger seit der „Zwangspause“ bereits zwei Spiele bestritten haben, geben die Oberösterreicher – nach einer Pause von 21 Tagen – ihre ICE-Comeback. Das Spiel mit Face-Off um 17.30 Uhr wird live via Pay-per-View Online-Stream angeboten. 

Bet-at-home ICE Hockey League:
Sa, 14.11.2020, 17.30 Uhr: Steinbach Black Wings 1992 – Dornbirn Bulldogs (live auf live.ice.hockey)
Referees: PIRAGIC, ZRNIC, Hribar, Zgonc.

  • Die erste Saisonbegegnung zwischen den Steinbach Black Wings 1992 und den Dornbirn Bulldogs wird via Pay-per-View-Online-Stream angeboten. >> ZUM LIVESTREAM <<
  • Während Dornbirn bereits am Montag und Dienstag im Einsatz war, bestreitet Linz sein erstes Spiel seit 24. Oktober bzw. 21 Tagen Pause.
  • Für die Vorarlberger ist es die dritte von vier aufeinanderfolgenden Auswärtspartien. Am Sonntag gastiert die Suikkanen-Truppe bei den spusu Vienna Capitals. Linz ist nicht engagiert.
  • BWI hat seit dem 27. September (2:0 vs. G99) nur einen Sieg (2:3 OT @RBS) gefeiert und auf heimischem Eis zuletzt drei Niederlagen in Folge bezogen.
  • DEC hat hingegen auswärts in den letzten vier Saisonspielen immer gepunktet, dreimal davon gewonnen.
  • Insgesamt bestritten die beiden Teams 38 Duelle gegeneinander. Mit 27 Siegen hat BWI hier im direkten Duell einen klaren Vorteil. Der letzte DEC-Sieg in Linz nach regulärer Spielzeit liegt schon fast fünf Jahre zurück (08.01.2016 | 2:4). Überhaupt haben die Vorarlberger erst vier von 19 Duelle in Oberösterreich gewonnen.
  • Mit erst einem Powerplay-Treffer aus 30 Versuchen ist DEC weiterhin das schwächste Team der Liga in Überzahlsituationen. (BWI 21,6% | #6)

ring-sports.at
Presseaussendung bet-at-home ICE Hockey League