Bild: fodo.media/Dostal

Der Villacher SV muss für die kommende Saison einen weiteren Abgang hinnehmen. Martin Urbanek verlässt den VSV in Richtung Kanada.

Der 18-jährige Verteidiger bekam von Rob Daum nicht viel Eiszeit, nun wechselt der Defender nach Kanada in die CHL. „Ich will Spielpraxis sammeln. Es war schon immer mein Traum, in Übersee zu spielen“, so Urbanek gegenüber der „Krone“. Der neue Klub ist nich nicht fix. „Ich werde auf eine Liste gesetzt und im Juni gezogen.“

ring-sports.at