Daylon Groulx
Foto: EC KAC/Handler

Das kommt dann doch etwas überraschend, Daylon Groulx wurde heute bei einem neuen Klub offiziell präsentiert.

Die Rotjacken gaben Mitte November bekannt, dass der Vertrag zwischen dem EC-KAC und Groulx, der sich bis zum Ende der Saison 2021/22 erstreckt, seine Gültigkeit behält. Der Vertrag wurde für unbestimmte Zeit ausgesetzt und Groulx machte sich auf den Weg nachhause.

General Manager Oliver Pilloni gab damals folgende Stellungnahme ab: „Eine Krankheit hat bei Daylon Groulx und auch seiner Familie große Verunsicherung ausgelöst, in unseren Gesprächen in den letzten Tagen hat sich mehr und mehr herauskristallisiert, dass es für ihn das Beste ist, wenn er für einige Zeit in seine Heimat zurückkehrt und dort mental sowie körperlich wieder zu Kräften kommt. Wir alle wissen und erleben es täglich, dass die heurige Saison eine ganz außergewöhnliche und in vielerlei Hinsicht schwierige und herausfordernde ist, also haben wir dem Wunsch des Spielers entsprochen und den gemeinsamen Vertrag vorerst auf Eis gelegt. Wir hoffen, dass wir Daylon Groulx bald wieder zurück in Klagenfurt begrüßen können, nicht zuletzt da sein Start in unserer Organisation sehr vielversprechend verlief.“

Heute wurde Daylon Groulx von den Fort Erie Meteors offiziell bestätigt.

ring-sports.at