©CDM/Blende47

Die Bulldogs aus Dornbirn haben eine gute Saison 2020/2021 absolviert. Headcoach Kai Suikkanen würde gerne den Großteil der Mannschaft halten.

Spieler wie Magnan, Schnetzer, Schwinger, Romig, Woger, Yogan,Macierzynski,Nilsson, MacKenzie und auch Rapuzzi würden die Bulldogs natürlich gerne halten. Das es für einige Cracks auch Angebote von anderen Teams gibt bzw. geben wird, ist ein offenes Geheimnis. Doch wie sieht es nun eigentlich wirklich um Romig, Luciani und Östlund aus? Während Thomas Höneckl bei den Bulldogs überzeugen konnte, blieb Goalie Östlund hinter den Erwartungen. Ein Abgang würde also nicht überraschen. Romig wird von mehreren Teams umworben und Luciani konnte ebenfalls immer wieder mit seinen Leistungen bei diversen Teams überzeugen. „Gegenüber uns haben sie gesagt, dass sie gerne bleiben würden“, so General Manager Alexander Kutzer gegenüber Ring Sports.

Kutzer und Suikkanen werden demnächst die Gespräche mit den Spielern über die Zukunft führen, bis es erste offizielle Meldungen geben wird, wird es wohl noch etwas dauern.

ring-sports.at