SALZBURG,AUSTRIA,13.SEP.20 - ICE HOCKEY - ICEHL, bet-at-home ICE Hockey League, DEL, Deutsche Eishockey Liga, EC Red Bull Salzburg vs EHC Red Bull Muenchen, test match. Image shows Thomas Raffl (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter - For editorial use only. Image is free of charge.

Der EC Red Bull Salzburg steht bereits heute gegen den EC KAC stark unter Druck. Bei einer Niederlage wäre die Saison vorzeitig vorbei.

Kapitän Thomas Raffl, der in den letzten beiden Spielen mit einer Sperre zum Zuschauen verurteilt war, kehrt morgen aufs Eis zurück und glaubt an die Mannschaft: „Es ist gerade eine schwierige Situation, aber wir können das Momentum wieder zu unseren Gunsten drehen. Das funktioniert aber nur über harte Arbeit.“ Dabei helfe es auch, nicht zu weit nach vorn zu schauen: „Wir versuchen wieder, uns nur auf dieses eine Spiel zu konzentrieren, das Bild so klein wie möglich zu halten und über kleine Erfolge ein gutes Feeling in der Mannschaft zu bekommen.“

Und dabei wird der 34-jährige Routinier seiner Mannschaft morgen vorangehen: „Wir werden alles sehen, was in unserer Mannschaft steckt. Wir haben noch einmal die Truppe zusammengerufen und uns auf die Partie eingeschworen. Wir werden unser Bestes aufs Eis bringen und sind zu 100% bereit!“

ring-sports.at