Ring Sports berichtete bereits zuletzt (hier zum Nachlesen), dass es tatsächlich Gespräche mit Laibach hinter den Kulissen gibt. Es soll zeitnah eine Entscheidung fallen, allerdings nicht um jeden Preis.

Die Verantwortlichen der Liga bestätigen Ring Sports zuletzt unverbindliche Gespräche. Die Drachen haben den Verein völlig neu ausgerichtet, auch die Spielstätte „Hala Tivoli“ wurde renoviert. „Unser Bestreben ist es, mit zwölf Teams in die Saison zu starten. Aber nicht um jeden Preis. Es müssen sich ohnehin erst die aktuell teilnehmenden Klubs mit einer Mehrheit von zwei Dritteln für eine Aufnahme aussprechen“, so Liga-Boss Feichtinger nun gegenüber der „Krone“.

ring-sports.at