BOLZANO,ITALY,26.DEC.20 - ICE HOCKEY - ICE Hockey League, HC Bozen vs EC Red Bull Salzburg. Image shows John Hughes (RBS). Photo: GEPA pictures/ Amir Beganovic - For editorial use only. Image is free of charge.

Keine Frage, die österreichische Nationalmannschaft kann einen Spieler wie Salzburg´s John Hughes auf alle Fälle benötigen. Und dieser Gedanke könnte bald Realität werden.

Hughes hat nämlich die österreichische Staatsbürgerschaft beantragt. „Ich lebe schon lange genug dafür in Österreich, aber um einen österreichischen Pass zu bekommen, muss ich meine kanadische Staatsbürgerschaft aufgeben – das ist ein wirklich schwieriger Prozess. Ich hoffe, es ist bald soweit. Ich hoffe, ich kann noch für eine sehr, sehr lange Zeit hier in Österreich bleiben. Mit der österreichischen Staatsbürgerschaft müsste ich auch nicht immer wieder um ein neues Visum ansuchen.“, so Hughes in einem Interview mit „Salzburger-online„.

Und Hughes hat einen weiteren Hintergedanken. „Ja – hoffentlich kann ich dann auch in der Nationalmannschaft Hockey spielen. Allerdings bin ich mittlerweile nicht mehr wirklich jung! Immerhin bin ich schon 32 Jahre alt und das ist im Eishockey sogar schon relativ alt. Die Spieler sind heute alle sehr jung, es ist nicht unbedingt üblich, dass man mit über 30 noch Eishockey spielt. Am wichtigsten ist für mich, dass ich auch weiterhin in Österreich bleiben kann, auch wenn ich eines Tages einmal nicht mehr Hockey spielen werde.

ring-sports.at