Bild: VSV/Krammer

VSV-Headcoach Rob Daum ärgerte sich nach dem Spiel darüber, dass vor dem Treffer von Caron, der schlussendlich nicht gegeben wurde, die Uhr beim Icing um eine Sekunde zu früh gestoppt wurde. Die Liga selbst hat diese Situation bereits aufgeklärt.

Im Interview mit Puls24 ärgerte sich Daum bezüglich dieser einen Sekunde, die schlussendlich den Ausgleich bedeutet hätte. Im Video ist aber ersichtlich, dass auch beim angesprochenen „Icing“ alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

ring-sports.at