Im 1. Drittel verbuchte der KAC 17 Torschüsse, jener von Clemens Unterweger fand den Weg ins Gehäuse der Gäste. Im Mitteldrittel dann die Haie mit mehr Abschlüssen und dem Ausgleich. Im letzten Drittel dann das Game-Winning Tor der Klagenfurter, Sticha konnte einen Witting Schuss abfälschen und sorgte für die drei Punkte.

KAC – Innsbruck 2:1 (1:0,0:1, 1:0 )
Torfolge: 1:0 (20./PP Unterweger), 1:1 (31.Saucerman), 2:1 (48. Sticha)