Dornbirn Bulldogs - Fehervar AV19/ Salmela - Sarauer Foto: CDM/Blende47

Die Bulldogs lagen gegen die Magyaren bereits mit 1:3 in Rückstand. Jevpalovs und Schnetzer glichen noch im Mitteldrittel die Partie aus. Das dritte Dritt verlief torlos und so musste die Overtime entscheiden. Nikita Jevpalovs (64.) traf mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend zur Entscheidung zugunsten der Bulldogs.

Dornbirn Bulldogs – Fehervar AV19 4:3 n. V. (0:1,3:2,0:0,1:0)
Torfolge: 0:1 Erdely (20.PP), 0:2 Campbell (25.PP), 1:2 Rapuzzi (29.PP), 1:3 Hargrove (29.), 2:3 Jevpalovs (39.), 3:3 Schnetzer (40.)

ring-sports.at