Bild: HC Innsbruck

Der Villacher SV lag gegen die Innsbrucker Haie insgesamt vier Mal in Führung, allerdings konnte man diesen Vorsprung nie verteidigen. Am Ende setzten sich die Hausherren gegen die Adler mit 5:4 nach Penaltyschießen durch.

bet-at-home ICE Hockey League
HC Innsbruck – Villacher SV 5:4 n.P. (2:3)(1:0)(1:1)(0:0)(1:0)
Torfolge: 0:1 Wolf (2.), 1:1 Herr (3.PP), 1:2 Collins (9.), 2:2 Racine (13.), 2:3 Ulmer (18.), 3:3 Lattner (40.PP), 3:4 Pollastrone (43.), 4:4 Ciampini (45.), 5:4 Christoffer (PS)

ring-sports.at