Bild: HC Innsbruck

Am Sonntag findet in der bet-at-home ICE Hockey League eine volle Runde mit fünf Partien statt. Eröffnet wird der Spieltag mit dem Duell HC TIWAG Innsbruck gegen die Moser Medical Graz99ers. Die Dornbirn Bulldogs, der EC-KAC und die spusu Vienna Capitals haben in ihren Heimspielen ab 17:30 Uhr die Favoritenrolle inne. Abgeschlossen wird der Eishockey-Tag mit dem Spitzenspiel zwischen dem HCB Südtirol Alperia und dem EC Red Bull Salzburg. PULS 24 überträgt ab 16.10 Uhr das Duell Innsbruck gegen Graz live. Die restlichen Spiele sind als Pay-per-View Video-Stream verfügbar.

Im einzigen Spiel am Montag stehen sich zudem Dornbirn und Graz gegenüber.

bet-at-home ICE Hockey League:
So, 10.01.2021, 16:30: HC TIWAG Innsbruck – Die Haie – Moser Medical Graz99ers 
Referees: RUETZ, SMETANA, Nothegger, Sparer | Kostenloser PULS-24-Stream

  • Innsbruck kassierte am Freitag beim 3:6 gegen Fehérvár die achte Niederlage in Folge – in der Tabelle sind die seit 20. Dezember sieglosen Haie auf Platz acht abgerutscht
  • Nach dem 6:2-Heimerfolg über Wien beim Debüt von Michael Schiechl geht es für die Moser Medical Graz99ers (Platz sieben) mit einem Roadtrip weiter
    • Das Team reist bereits am Samstag nach Tirol, wo am Sonntag im PULS-24-Livespiel das Duell mit dem HCI wartet. Am Montag trifft die Gustafsson-Truppe auswärts auf Dornbirn
  • Nachdem die 99ers die ersten beiden Saisonduelle gewannen, setzten sich die Innsbrucker Mitte Dezember in Graz durch
  • Die drei bisherigen Saison-Vergleiche verliefen allesamt torreich, insgesamt fielen 29 Treffer
    • Anthony Cameranesi hält in dieser Saison bei 4 Toren und 3 Vorlagen gegen den HCI
    • Daniel Ciampini, der sowohl die ligaweite Scorerwertung als auch die Torschützenliste anführt, sammelte 8 Punkte gegen Graz (3 Tore, 5 Assists)
  • Seit Liga-Neugründung standen sich die Teams bereits 102 Mal gegenüber – bei der Bilanz herrscht Gleichstand, beide Seiten verzeichneten bislang je 51 Siege
  • Mit Kapitän Daniel Oberkofler und Matias Sointu kehren zwei Spieler ins Line-Up der 99ers zurück. Verzichten müssen die Steirer hingegen auf Ben Bowns und Johan Porsberger

So, 10.01.2021, 17:30: spusu Vienna Capitals – EC GRAND Immo VSV
Referees: FICHTNER, SIEGEL, Gatol, Riecken | >> PPV-STREAM <<

  • Die fünf Spiele andauernde Siegesserie der drittplatzierten Capitals ging am Freitag beim 2:6 in Graz zu Ende
  • Der VSV (Rang 10) setzte sich hingegen zu Hause gegen Dornbirn knapp mit 2:1 durch
  • In der Tabelle liegen die Wiener 24 Punkte vor den Kärntner, die jedoch beide bisherigen Saisonduelle für sich entscheiden konnten (4:1 und 2:1 nach Penaltyschießen)
  • In beiden Partien stand Kristers Gudlevskis im Mittelpunkt: der VSV-Schlussmann entschärfte insgesamt 86 Schüsse
  • Seit Liga-Neugründung kam es zu 130 Duellen – die Wiener konnten 67 Partien für sich entscheiden
  • Bei den „Adlern“ fehlen weiterhin die Rekonvaleszenten Jamie Fraser, Patrick Bjorkstrand, Christof Wappis und Philipp Kreuzer . Jordan Caron kehrt nach seiner Sperre wieder zurück in den Kader

So, 10.01.2021, 17:30: Dornbirn Bulldogs – Steinbach Black Wings 1992 
Referees: BERNEKER, VIRTA, Martin, Tschrepitsch | >> PPV-STREAM <<

  • Nach dem Neujahrssieg in Innsbruck verlor das auf Rang sechs liegende Dornbirn die nächsten drei Partien
  • Die Black Wings warten hingegen schon seit sechs Spielen auf ein Erfolgserlebnis
  • Die Bulldogs stehen nun vor einem Heimdoppel: Am Sonntag empfangen die Vorarlberger das Tabellenschlusslicht aus Linz und am Montag die Graz99ers.
  • Drei Mal trafen die Bulldogs in dieser Saison auf die Black Wings. Alle drei Spiele gewannen die Vorarlberger nach regulärer Spielzeit. Dabei schossen die Bulldogs 14 Tore und kassierten sechs Stück.
  • Nach der 1:3 Niederlage gegen die Dornbirn Bulldogs am 19. Dezember entschied die Führung der Black Wings, Trainer Pierre Beaulieu zu entlassen. Sein Nachfolger Dan Ceman feierte in sieben Spielen einen Sieg
  • Im Liga-Vergleich gewann Linz 27 von 41 Partien gegen die Vorarlberger
  • Kevin Macierzynski erzielte in den letzten drei Spielen zwei Tore und bereitete weitere drei Treffer vor. Ein Scorerpunkt fehlt Dornbirns Nummer 71 noch, um die 100er-Marke in Österreichs höchster Spielklasse zu durchbrechen
  • Die Black Wings gaben die Verpflichtung von Verteidiger Josh Roach bekannt, der somit zu den Linzern zurückkehrt.

So, 10.01.2021, 17:30: EC-KAC – iClinic Bratislava Capitals
Referees: BULOVEC, ZRNIC, Miklic, Zgonc | >> PPV-STREAM <<

  • Der viertplatzierte KAC gewann alle drei Spiele im neuen Jahr in regulärer Spielzeit, am Freitag setzten sich die Rotjacken in Linz gar mit 6:0 durch
  • Die Capitals (Rang neun) verloren fünf ihrer letzten sechs Spiele, am Freitagnachmittag unterlag Bratislava auswärts gegen Salzburg knapp mit 2:3
  • Die KAC-Akteure Rok Tičar (6), Nick Petersen, Lukas Haudum, Manuel Ganahl (jeweils 5) und Thomas Koch (4) punkteten in jedem der drei Spiele im neuen Jahr
  • Die Slowaken gewannen zwei von drei Saisonduellen mit den Klagenfurtern, behielten dabei mit 2:1 und 3:2 jeweils knapp die Oberhand
  • Acht der letzten zehn Partien der Caps wurden mit nur einem Tor Differenz entschieden
  • In den drei bisherigen Saisonduellen ging jeweils jenes Team als Sieger vom Eis, dem der erste Treffer gelang
  • Der KAC muss auf jeden Fall auf Blaž Gregorc und David Fischer verzichten. Die Einsätze von Rok Tičar, Dennis Sticha, Daniel Obersteiner und Martin Schumnig sind fraglich

So, 10.01.2021, 19:00: HCB Südtirol Alperia – EC Red Bull Salzburg
Referees: OFNER, STERNAT, Basso, Pardatscher | >> PPV-STREAM << & VB33

  • Die Salzburger verzeichneten drei Siege am Stück, beim 3:2-Heimsieg gegen Bratislava gab Jack Skille zudem mit zwei Toren ein glänzendes Comeback
  • Die Bozner unterlag Fehervar mit 0:1.
  • Die beiden bisherigen Saisonduelle gewann der HCB (2:0 zu Hause, 5:4 nach Penaltyschießen in Salzburg)
  • Mit elf Siegen sind die Füchse das heimstärkste Team der Liga – bei den drei Niederlagen holten sie zumindest einen Zähler
  • Mit 24 Assists ist Salzburgs John Hughes der beste Vorlagengeber der Liga
  • HCB-Verteidiger Nick Plastino weist hingegen die beste Plus/Minus-Statistik auf: +24
  • Die Special Teams der Salzburger sind top, sowohl im Powerplay als auch im Penalty Killing führen sie die Liga-Wertung an
  • Von bislang 52 Spielen hat RBS 29 gewonnen
  • Es ist das Duell zweier Teams, die bislang die wenigsten Niederlagen hinnehmen mussten
    • Bozen kassierte nur acht Niederlagen bei 28 absolvierten Partien
    • Die Red Bulls haben in 26 Spielen zehnmal verloren
  • Salzburg fehlen Alexander Rauchenwald, Rick Schofield und Filip Varejcka – Nico Feldner ist fraglich

Mo, 11.01.2021, 18:45: Dornbirn Bulldogs – Moser Medical Graz99ers
Referees: HUBER, SMETANA, Martin, Tschrepitsch | >> PPV-STREAM <<

  • Beide Teams sind am Sonntag im Einsatz
  • Zwar sicherte sich Dornbirn in den bisherigen zwei Duellen insgesamt sechs Punkte, doch die Spiele gestalteten sich beide Mal knapp
  • Auswärts gewannen die Bulldogs mit 2:1 und im Heimspiel dank eines Empty-Net-Treffers mit 2:0
  • Von bislang 42 Spielen gegeneinander hat Graz 25 gewonnen

ring-sports.at
Presseaussendung ICE