Bild: fodo.media/Dostal

Der VSV gewann das Auswärtsspiel in Wien mit 1:2. Ex-Caps Spieler Jerry Pollastrone brachte sein Team am Ende des ersten Drittels in Führung. Kevin Schmidt erhöhte im Powerplay im Mitteldrittel. Die Caps kamen energisch aus der Kabine und trafen in Form von Ty Loney rasch zum Anschllusstreffer. Am Endergebnis hat sich aber nichts mehr geändert und so unterlagen die Wiener dem VSV mit 1:2.

Vienna Capitals – EC VSV 1:2 (0:1,0:1,1:0)
Torfolge: 0:1 Pollastrone (20.), 0:2 Schmidt (29.PP), 1:2 Loney (41.PP)

ring-sports.at