©HCB/Vanna Antonello

Die Slowaken kamen ganz stark aus der Kabine und stellten mit einem Doppelschlag in der zweiten Minute auf 2:0. Die Adler kämpften sich aber in das Spiel zurück und drehten die Begegnung. Jordan Caron sorgte mit 2 Toren für die Wende. Am Ende hieß es 3:5 für die Gäste aus Villach.

Bratislava Capitals – EC VSV 3:5 (3:2,0:1,0:2)
Torfolge: 1:0 Fortier (2.), 2:0 Higgs (2.), 2:1 Mangene (4.PP), 3:1 Bubela (14.), 3:2 Gill (15.), 3:3 Caron (40.), 3:4 Caron (42.),3:5 Maxa (17.)

ring-sports.at