HC Innsbruck - Dornbirn Bulldogs / Swette und Rapuzzi Foto: HC Innsbruck

Mit der Niederlage gegen die Dornbirn Bulldogs sind die Playoffchancen der Innsbrucker Haie verschwunden. Bei 2 verbleibenden Spiele beträgt der Rückstand 8 Punkte – somit geht es für Innsbruck in den letzten beiden Spiele nur noch um die Goldene Ananas. Dornbirn stellte nach 27 Minuten bereits auf 0:3. Die Haie kämpften vergebens. Am Ende hieß es 3:5 aus der Sicht von Innsbruck.

HC Innsbruck – Dornbirn Bulldogs 3:5 (0:1,2:3,1:1)
Torfolge: 0:1 Salmela (9.), 0:2 Yogan (21.), 0:3 Rapuzzi (27.), 1:3 Ciampini (30.PS), 1:4 Woger (36.), 2:4 Girard (37.), 3:4 Tansey (51.PP), 3:5 Nilsson (60.)

ring-sports.at