Foto: Kuess

Die spusu Vienna Capitals starten am kommenden Montag mit dem ersten offiziellen Mannschaftstraining in die neue Saison. Für die Pre-Season haben die Bundeshauptstädter eine Reihe an Testspielen fixiert. Es warten fünf Gegner, vier davon kommen aus der heimischen bet-at-home ICE Hockey League. Die Heim-Tests in der Erste Bank Arena finden aufgrund der COVID-Sicherheitsvorkehrungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Duelle mit Bratislava, Salzburg, Graz, DVTK und Fehervar
Der Auftakt der Testspiel-Serie steigt am Donnerstag, 3. September 2020, in der Erste Bank Arena und ist gleich ein Hauptstadt-Duell. Denn der erste Gegner ist Liga-Neuling Bratislava Capitals. Die Slowaken spielten in den letzten drei Jahren in der slowakischen zweiten Liga und wechselten zur neuen Saison in die bet-at-home ICE Hockey League.

Drei Tage später, am Sonntag, 6. September 2020 (Face-Off: 17:30 Uhr), erwartet die spusu Vienna Capitals die erste Auswärtsfahrt in der neuen Saison. Es geht in die Mozartstadt zum EC Red Bull Salzburg.

Spiel drei in der Pre-Saison steigt für das Team von Head-Coach Dave Cameron ebenfalls auf fremdem Eis. Wieder ist der Gegner mit den Moser Medical Graz99ers ein alter Liga-Bekannter. Die Neuauflage des Play-Off-Viertelfinalduells der abgebrochenen letzten Saison 2019/2020 geht am Freitag, 11. September 2020 (Face-Off: 19:15 Uhr) im Grazer Merkur Eisstadion über die Bühne.

Am Sonntag 13. September 2020 (Face-Off: 16:00 Uhr) sind die spusu Vienna Capital dann wieder Gastgeber in der eigenen Erste Bank Arena. DVTK Jegesmedvék, allen Caps-Fans als Gegner des Wiener Farmteams Vienna Capitals Silver in der südosteuropäischen Erste Liga ein Begriff und seit zwei Jahren in der obersten slowakischen Liga aktiv, kommt nach Kagran.

Als fünfter Sparring-Partner folgt mit Hydro Fehervar AV19 erneut ein Klub aus Ungarn. Die spusu Vienna Capitals empfangen den bet-at-home ICE Hockey League-Mitstreiter amSonntag, 20. September 2020 (Face-Off: 16:00 Uhr) in der Erste Bank Arena

„Da die Champions Hockey League heuer erst Anfang Oktober beginnt und die Corona-Auswirkungen natürlich auch bei der Planung der Pre-Saison schlagend geworden sind, nutzen wir heuer die Möglichkeit vorwiegend gegen Teams aus der eigenen Liga zu testen. Es wird spannend zu sehen, wo wir und die anderen Mannschaften stehen“, so Dave Cameron, Head-Coach der spusu Vienna Capitals.

Aufgrund der COVID-Sicherheitsvorkehrungen finden alle drei Pre-Season-Games in der Erste Bank Arena unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die spusu Vienna Capitals behalten sich die Möglichkeit offen, noch weitere Testspiele vor dem Liga-Start am 25. September 2020 zu fixieren.

Pre-Season Testspiele der spusu Vienna Capitals

DatumFace-OffHeimAuswärts
Do., 3.9.202018:00 Uhr*spusu Vienna CapitalsBratislava Capitals
So., 6.9.202017:30 UhrEC Red Bull Salzburgspusu Vienna Capitals
Fr., 11.9.202019:15 UhrMoser Medical Graz99ersspusu Vienna Capitals
So., 13.9.202016:00 Uhr*spusu Vienna CapitalsDVTK
So., 20.09.202016:00 Uhr*spusu Vienna CapitalsHydro Fehervar

ring-sports.at
Presseaussendung Vienna Capitals