Foto: Leo Vymlatil

Am Mittwoch wird die Halbfinalserie zwischen dem HCB Südtirol Alperia und den spusu Vienna Capitals fortgesetzt. Nach bislang fünf Heimsiegen im Zwei-Tage-Rhythmus haben die Bozner beim nächsten Gastspiel in Wien die Chance auf den Aufstieg ins Finale. Das sechste Duell wird von den TV-Partnern live übertragen.

bet-at-home ICE Hockey League | Semifinale #6 | Mittwoch, 07. April 2021:
Mi, 07.04.2021, 19.30 Uhr: spusu Vienna Capitals – HCB Südtirol Alperia
Referees: SIEGEL, SMETANA, Seewald, Zgonc | LIVE AUF >> PULS 24 << >> SKY SPORT AUSTRIA << >> VB33 <<
Stand in der “best-of-7”-Semifinalserie: 2:3

  • Bozen ging im heiß umkämpften Halbfinale am Montag wieder in Führung – es war der fünfte Heimsieg dieser Serie
  • Beim 4:2-Erfolg drehten die Südtiroler nach einem zweifachen Rückstand noch das Spiel
  • Von insgesamt elf Saisonduellen entschied der HCB sechs zu seinen Gunsten
  • Die Wiener zeigten sich in den bisherigen Playoffs sehr heimstark – alle Duelle in der Erste Bank Arena wurden bislang gewonnen
  • Saisonübergreifend gingen die Caps sogar in den letzten sechs Playoff-Heimspielen als Sieger vom Eis
  • Die Wiener gewannen 18 von 29 Heimspielen gegen den HCB
  • In dieser Saison siegten die Füchse in zwei von fünf Duellen in Wien – der letzte Sieg gelang am 16.2.2021 als Dennis Robertson in der Verlängerung zum 4:3 traf
  • Bozen ging bereits einmal mit einer 3:2-Führung in ein Spiel 6 der Serie (2018 im Viertelfinale gegen den KAC) und gewann dieses prompt
  • Bislang lagen die Capitals vier Mal in den Playoffs mit 2:3 zurück, erst einmal drehten sie die Serie noch zu ihren Gunsten (2005 vs. KAC)
  • Ty Loney führt sowohl die ligaweite Torschützenliste (36 Treffer) als auch die +/- Statistik (+37) an
  • Mit neun Toren und sechs Vorlagen ist der Caps-Stürmer auch aktueller Playoff-Topscorer
  • Brett Findlay verbuchte als bester Akteur seines Teams bislang fünf Tore und sechs Vorlagen in der Postseason
  • Der HCB ist weiterhin das beste Team in Überzahl (22,6%, 46 Tore in 204 Powerplays)
  • In den Playoffs liegen die Capitals (18,9%) jedoch vor den Boznern (17,5%)

Presseaussendung bet-at-home ICE Hockey League

ring-sports.at