Playoff-HF: HCB Südtirol - Vienna Capitals Plastino, Rotter Bild: HCB/ Vanna Antonello

Beim heutigen 6:3 Heimsieg der Foxes gegen die Vienna Capitals waren die Hausherren vor allem in den Special Teams effektiv. 3 Powerplaytore und 1 Shorthander waren die Ausbeute der Südtiroler. Im dritten Spiel der beiden Teams ging jedes Mal das Heimteam als Sieger vom Eis. Caps-Kapitän Mario Fischer musste nach einem Check vorzeitig duschen – eine Szene für das DOPS.

HCB Südtirol – Vienna Capitals 6:3 (3:1,1:1,2:1)
Torfolge: 1:0 Bardaro (13.PP), 1:1 Richter (13.), 2:1 Findlay (14.), 3:1 Halmo (20.PP), 3:2 Loney (22.), 4:2 Frank (35.SH), 5:2 Miceli (44.PP), 5:3 Wukovits (46.), 6:3 Frigo (60.)

ring-sports.at