Playoff: Dornbirn Bulldogs - Red Bull Salzburg Im Bild: Nikita Jevpalovs bzw. Alex Rauchenwald Foto: CDM/Blende47

So, 21.03.2021, 19.15 Uhr: EC Red Bull Salzburg (3) – Dornbirn Bulldogs (6)
Referees: FICHTNER, SMETANA, Gatol, Nothegger | >> Sky Sport Austria <<
Stand in der “best-of-7”-Viertelfinalserie: 2:2

  • Salzburg glich die Serie am Freitag dank eines 6:4-Auswärtserfolges aus
  • Mit seinem ersten ICE-Hattrick hatte Austin Ortega großen Anteil am Sieg – der 26-Jährige avancierte damit auch zum bet-at-home Top-Performer
  • Der Sieger der kommenden Partie sichert sich den ersten Matchpuck auf den Halbfinalaufstieg
  • In der Viertelfinalserie 2014 mussten sich die Bulldogs nach einer 2:0-Führung mit 2:4 gegen Salzburg geschlagen geben
  • Im Viertelfinale 2016 gaben die Vorarlberger zudem eine 2:0-Serienführung gegen Znojmo aus der Hand
  • Zweimal drehten die Red Bulls bislang eine Playoff-Serie nach 0:2-Rückstand
  • In den bisherigen vier Duellen gewann jenes Team, welches das erste Tor erzielte
  • Die Salzburger sind ligaweit das beste Team bei numerischer Unterlegenheit (86% PK)
  • DEC-Stürmer Anthony Luciani punktete in jeder Partie der Serie (insgesamt vier Tore und drei Vorlagen)
  • Für den Dritten der Pick Round war in drei von sieben Viertelfinal-Serien bereits Endstation

Presseaussendung ICEHL
ring-sports.at