GM Alexander Kutzer (Dornbirn). Photo: DEC/GEPA pictures/ Andreas Pranter

Die Bulldogs aus Dornbirn stehen derzeit mit mehreren Goalies in direkten Verhandlungen. Einen Namen bestätigte nun auch General Manager Alexander Kutzer.

Wie Alexander Kutzer „Ring Sports“ bestätigt, ist man in aktuellen Verhandlungen mit Oskar Östlund. Der mittlerweile 28-Jährige spielte in der Saison 2013/2014 & 2014/2015 in Österreich für den EC Bregenzerwald. Sprich der Schwede würde die Umgebung bereits gut kennen. Im letzten Jahr zeigte er gute Leistungen in der DEL für Krefeld, kam auf eine Save percentage von 92,8%.

„Wir stehen mit ihm, aber auch mit anderen Torhütern, in Verhandlung“, so Alexander Kutzer gegenüber „Ring Sports“. Die Bulldogs haben also neben Östlund, auch noch andere Goalies am Zettel. Entscheidungen werden wohl bald fallen, vor allem, da die Saison bereits am 25.September startet.

Oskar Oestlund hier im Einsatz für Krefeld. Photo: GEPA pictures/ City-Press

ring-sports.at