Matt Finn. Bild: fodo.media/Dostal

Die iClinic Bratislava Capitals haben ihre Defensive mit Matt Finn verstärkt. Der 26-jährige Kanadier bestritt in der Vorsaison 42 Partien für die Steinbach Black Wings 1992. Jacob Christiansen hat das slowakische Team, ohne ein Spiel in der bet-at-home ICE Hockey League bestritten zu haben, wieder verlassen.

Die Spielzeit in Linz war seine erste in Europa. Der Verteidiger erzielte sieben Tore und verteilte 16 Assists für die Oberösterreicher. Davor war er zumeist in der ECHL und der AHL im Einsatz. 2012 wurde er an 35. Stelle von den Toronto Maple Leafs in die NHL gedraftet.

„Matt Finn bringt bereits Erfahrung aus dieser Liga mit. Er hat im Vorjahr in Linz sehr gute Leistungen gebracht. Er ist ein zuverlässiger Verteidiger, hat einen guten Pass aber auch einen harten Schuss“, sagte Dušan Pašek, Vizepräsident und CEO des slowakischen ICE-Teilnehmers.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE