Die Moser Medical Graz99ers mussten zuletzt gleich fünf Ausfälle verkraften. Allerdings gibt es aus Graz auch Entwarnung.

Daniel Oberkofler wird den Grazern weiterhin länger fehlen, allerdings wird sich das Line-Up für Headcoach Doug Mason diese Woche wieder füllen. Oliver Setzinger, Ken Ograjensek und auch Parker MacKay sollen bereits morgen oder Mittwoch wieder am Eis stehen. Auch bei Dominik Grafenthin gab es Entwarnung, der Angreifer wird ebenfalls bald wieder für die Grazer am Eis stehen. Auch aus diesem Grund macht man sich in Graz, trotz der zwei Niederlagen zu Pre-Season Beginn, keinen Kopf. So fehlten doch fast zwei Angriffsformationen, wenn man noch bedenkt, dass Johan Porsberger erst seit Kurzem für die 99ers auf dem Eis steht.

ring-sports.at