Jamie Arniel (Dornbirn). Photo: Red Bull/GEPA pictures/ Oliver Lerch

Seit 7 Jahren ist Jamie Arniel fixer Bestandteil der ICEHL (vormals EBEL). 325 Spiele hat der Center auf dem Buckel, dabei scorte er 275 Punkte. Das ist über soviele Jahre ein ausgezeichneter Wert. Laut Ring Sports Informationen könnte er der Liga erhalten bleiben.

Jamie Arniel wurde 2013/14 während der Saison von den Dornbirn Bulldogs in die EBEL geholt und schlug dort wie eine Bombe ein. 35 Spiele – 44 Punkte war die Ausbeute des heute 30jährigen Kanadiers. In weiterer Folge absolvierte Arniel 4 Saisonen in Dornbirn und wechselte danach in die Hauptstadt zu den Vienna Capitals. Eine Verletzung war dann der Grund für die vorzeitige Abmeldung des Centers und er wechselte in die DEL zu den Augsburg Panthers und beendete mit diesen die Saison.

Der HCB Südtirol holte den Punktegaranten danach aber sofort wieder in die Liga zurück. Derzeit ist Arniel noch vertragslos, doch laut „Ring Sports Informationen“ soll sein langjähriger Arbeitgeber, die Dornbirn Bulldogs, erneut ein Auge auf ihn geworfen haben und an einer abermaligen Zusammenarbeit interessiert sein.

ring-sports.at
Bild: Red Bull/GEPA Pictures/Oliver Lerch