Bild: VSV/Krammer

Die Innsbrucker Haie gewinnen das Spiel in Villach mit 3:4. Somit feierten die Tiroler bereits den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Der HC TWK Innsbruck die Haie bleiben auch nach dem zweiten Spiel der Saison weiterhin ungeschlagen. Nach dem West-Derby gegen Innsbruck feierten die Innsbrucker einen 4:3 Erfolg über den EC GRAND Immo VSV. Für die Adler war es bereits die zweite Niederlage im zweiten Spiel. Die Gäste aus Innsbruck starteten entschlossen in die Begegnung und erspielten sich bereits in den ersten 20 Minuten eine 3:0 Führung. Daniel Ciampini traf gleich zwei Mal. Innsbruck konnte die Drei-Tore-Führung im Mitteldrittel halten, ehe es die Villacher im Schlussdrittel noch einmal spannend machten. Etwas mehr als sechs Minuten vor Schluss gelang den Hausherren der 3:4 Anschlusstreffer. Für den Ausgleich reichte es allerdings nicht mehr. Die Haie liegen somit in der Tabelle mit den Leadern aus Linz gleichauf.

2.Runde – bet-at-home ICE Hockey League
Villacher SV – HC Innsbruck 3:4 (0:3)(1:1)(2:0)
Torfolge: 0:1 Ciampini (5.), 0:2 Sideroff (18.) , 0:3 Ciampini (19.), 1:3 Kammerer (25.), 1:4 Winkler (29.PP), , 2:4 Gil (53.PP), 3:4 Kammerer (54.PP)

ring-sports.at

Presseaussendung bet-at-home ICE Hockey League