Foto: AlexPauli Photography

Zumindest bis kommenden Donnerstag wird der Transferstopp in der ICEHL noch andauern. Die Innsbrucker Haie werden dann zwei Cracks aus der AlpsHL jeweils einen Vertrag anbieten.

Henrik Hochfilzer und Thomas Mader werden in der kommenden Saison im Haie-Dress auflaufen. Das bestätigt auch Kitz-Präsident Volker Zeh gegenüber der „TT“:„Wir verlieren zwar zwei wertvolle Spieler, aber ich finde es auch super, dass sie in die erste Liga wechseln. Das spricht auch für unsere Arbeit.“

Die Haie überlegen weiterhin, ihre Spiele in der kommenden Saison in der Olympiahalle auszutragen, allerdings benötigt man hier Unterstützung von der öffentlichen Hand. Es gibt aber auch Gedanken, die Stehplätze in der Tiwag-Arena mit Sitzplätzen auszustatten.

ring-sports.at