Bild: fodo.media/Dostal

Die Moser Medical Graz99ers erhalten bereits morgen Verstärkung für den Angriff. Michael Rasmussen wird am Nachmittag in Wien landen und direkt nach Graz weiterfahren.

Er ist einer der großen Talente der Detroit Red Wings und wird bereits morgen in Graz erwartet. Die Rede ist von Michael Rasmussen, der sich in Graz einer Covid-Testung unterziehen und wohl bereits am Freitag gegen Dornbirn sein Debüt in der ICEHL feiern wird. Die Verpflichtung eröffnet auch Headcoach Doug Mason neue Möglichkeiten. Durchaus möglich, dass nun Kapitän Oliver Setzinger in die Abwehr rückt. Die Nummer 91 hat bereits bewiesen, dass er auch von Hinten das Spiel lenken kann, was den 99ers natürlich gut tun würde. Rasmussen wird in Graz die Rückennummer 27 tragen.

ring-sports.at