Colton Hargrove, Anze Kuralt Foto: Fehervar AV19/Attila Soos

Fehervar AV19 gewinnt zuhause gegen den HC Innsbruck mit 3:2 nach Verlängerung. Hargrove und Campbell bzw. Tansey und Ciampini sorgten für die Treffer in der regulären Spielzeit. Ciampini glich die Partie 11 Sekunden vor dem Ende aus und die Innsbrucker retteten sich wie schon gestern durch 2 Last-Minute Treffer auch heute in die Overtime. In der 65. Minute sorgte Hari für die Entscheidung. Die Ungarn sind weiterhin erster Verfolger von Spitzenreiter HCB Südtirol.

Fehervar AV19 – HC Innsbruck 3:2 n.V. (1:0,0:1,1:1,1:0)
Torfolge: 1:0 Hargrove (13.), 1:1 Tansey (25.PP), 2:1 Campbell (49.), 2:2 Ciampini (60.), 3:2 Hari (65.)

ring-sports.at