Hydro Fehérvár AV19 hat sich für die kommende Saison in der bet-at-home ICE Hockey League mit Toni Kähkönen verstärkt. Der Finne bestritt in seiner Heimat über 600 Erstligaspiele.

Pressetext (880 Zeichen)Plaintext 

Der 33-jährige Finne begann seine Profikarriere bei Espoo Blues im Jahr 2007. Die Organisation führte er zwischen 2009 und 2012 für insgesamt drei Saisonen als Kapitän auf das Liiga-Eis. Hernach wechselte er für zwei Spielzeiten zu Oulun Kärpät und verbrachte auch zwei Saisonen in der schwedischen SHL. Die letzten drei Jahre – die ersten beiden davon als Kapitän – verbrachte der Stürmer bei KooKoo. Insgesamt verzeichnete er 622 Erstligaspiele in Finnland und erzielte dabei 306 Scorerpunkte. 

„Es war wichtig, während seiner Karriere in mehreren Teams Mannschaftskapitän gewesen zu sein, daher verfügt er über hervorragende Führungsqualitäten. Was seinen Spielstil angeht, ist er ein Zwei-Wege-Stürmer, der nicht nur das Potenzial hat Tore zu erzielen, sondern auch viel nach hinten arbeitet“, sagte Viktor Szélig, General Manager von Fehérvár.

ring-sports.at

ICE Hockey League