©CDM/Margotti

Die Dornbirn Bulldogs bestreiten am Dienstag ihr zweites Testspiel in der Vorbereitung auf die bet-at-home ICE Hockey League Saison 2020/21. Der HC Thurgau aus der Swiss League gastiert im Messestadion.

Nachdem die Bulldogs das erste Spiel der Preseason gegen den HC TWK Innsbruck verloren, steht nun mit Thurgau der nächste Test auf dem Programm. Der Zweitligist aus der Schweiz kommt mit einem knappen 3:2-Heimsieg gegen die Heilbronner Falken (DEL2) im Rücken ins Messestadion.

Sowohl bei den Bulldogs als auch bei den Gästen aus Thurgau kommt Ländle-Power zum Einsatz. Mit Stürmer Patrick Spannring und Verteidiger Bernhard Fechtig sind zwei Spieler beim HCT engagiert, die ihre Schlittschuhe auch schon für die Bulldogs schnürten.

Bereits im letzten Jahr trafen die Bulldogs und Thurgau in der Vorbereitung aufeinander. Den Schweizern gelangen damals ganze sieben Treffer, das einzige Tor der Bulldogs schoss der mittlerweile für die Herning Blue Foxes stürmende Mathias Bau Hansen.

Das Spiel wird ohne Publikum ausgetragen, die Fans werden während dem Spiel auf den Social Media-Kanälen der Bulldogs mit Infos und Live-Bildern versorgt.

Testspiel, Dienstag, 15.09.2019, 19:15 Uhr
Dornbirn Bulldogs – HC Thurgau
Messestadion Dornbirn

ring-sports

Presseaussendung Dornbirner EC