Foto: fodo.media/Dostal

Dank zweier Doppelpacks gewinnen die Rotjacken das erste Viertelfinalspiel gegen den VSV mit 5:1. Nach dem Anschlusstreffer durch Ulmer zum 2:1 stellte der KAC binnen 31 Sekunden die Weichen auf Sieg. Danach schwächten sich die Adler selbst – Mangene und Hrabal mussten vorzeitig duschen.

EC KAC – EC VSV 5:1 (2:0,2:1,1:0)
Torfolge: 1:0 Witting S. (5.), 2:0 Bischofberger (6.), 2:1 Ulmer (28.), 3:1 Fraser (34.PP2), 4:1 Haudum (35.PP), 5:1 Fraser (51.PP2)

ring-sports.at