Foto: VSV/Krammer

Im Startdrittel gelingt den Gästen aus Dornbirn ein Doppelschlag, mit dem 0:2 geht es in die erste Pause. Im 2. Abschnitt kommen die Adler zurück in die Partie und können ausgleichen. Luciani bringt die Bulldogs mit seinem 2. Treffer an diesem Tag wieder in Front, Woger sorgt mit einem Empty-Net Tor für die Entscheidung, daran ändert auch der späte Treffer von Schmidt nichts.

EC GRAND Immo VSV – Dornbirn Bulldogs 3:4 (0:2,2:0,1:2)
Tore: 0:1 (13.PP Luciani), 0:2 (14. Woger), 1:2 (28. Fraser), 2:2 (35. Wolf), 2:3 (47. Luciani), 2:4 (59.EN Woger), 3:4 (60. Schmidt)