Pic: GEPA pictures / Philipp Brem

14 Mannschaften werden in der kommenden Saison in der bet-at-home ICE Hockey League auflaufen. Noch Teil der Diskussion ist der Spielmodus.

Mit Laibach, Pustertal und Znojmo kommen drei Teams in der neuen Saison hinzu. Doch wie wird gespielt werden? Graz-General-Manager Bernd Vollmann kann sich folgenden Modus vorstellen:“Ich hoffe, bei 14 Mannschaften, dass wir den Modus spielen, der in Deutschland oder auch in Schweden gespielt wird. Die ersten 6 Mannschaften sind fix im Playoff, danach gibt es ein Pre-Playoff. Der 7. spielt gegen den 10., der 8. gegen den 9. in einer „best of 3 Serie“. Das bringt sicherlich mehr Spannung in den Ligabetrieb rein.“

In der heurigen Saison wurde noch nach dem alten Modus inklusive Zwischenrunde gespielt. In der kommenden Saison wird es diesen Spielmodus mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr geben.

ring-sports.at