Bild: HC Innsbruck

Innsbruck Headcoach O´Keefe ist bewusst, dass es in der Off-Season bei den Haien wohl erneut zu einem Umbruch kommen wird. Einige Spieler werden nicht zu halten sein.

Ganz zufrieden ist O´Keefe mit der Saison nicht, hat man mit den Playoffs doch ein Ziel verpasst. Nun müssen die Haie erneut versuchen, ein schlagkräftiges Team auf die Beine zu stellen. Einige Cracks könnten die Innsbrucker nämlich verlassen. „Wir werden vermutlich wieder einen arbeitsreichen Sommer vor uns haben, denn ich erwarte doch, dass wir wieder viele neue Gesichter sehen werden. Wie gesagt haben sich viele unserer Führungsspieler in die Auslage gespielt, werden nur schwer zu halten sein. Dazu fehlen uns einfach die Mittel. Aber wir werden wieder versuchen, hungrige Spieler mit Potential und Willen nach Innsbruck zu holen, um dann im kommenden Jahr noch besser zu werden. Zum Glück haben wir wie es aussieht etwas mehr Zeit als im letzten Jahr“, meinte der Headcoach auf der Klubhomepage.

ring-sports.at