Felix Girard (Fehrevar) and Connor Brickley (EC RBS). Photo: Red Bull/ GEPA pictures/ Csaba Doemoetoer

Ein wichtiger Akteur verlässt Hydro Fehervar Av19. Erst während der letzten Saison stieß er direkt aus Übersee zu den Magyaren und konnte in 36 Spielen 30 Scorerpunkte verzeichnen. Nun ist der HC Innsbruck an dem Center dran.

Laut „Ring-Sports-Informationen“ wechselt der 26jährige Kanadier Felix Girard von den roten Teufeln aus Ungarn zu den Haien aus Innsbruck. Girard ist enorm stark am Bullypunkt und zählt hier zu den Besten in der Liga. Nach Jan Lattner und Sam Herr ist Girard nun der dritte Import in Innsbruck. Eine offizielle Meldung vom HC Innsbruck steht noch aus.

ring-sports.at