Jens Gustafsson
Bild: 99ers/Krainbucher

Die Moser Medical Graz99ers stehen auch nach der gestrigen Niederlage gegen Bratislava weiterhin auf einem Playoff-Platz. Allerdings ist man Punktegleich mit dem VSV und nur einen Punkt vor Linz. Auch Innsbruck mischt wieder mit. Für die Steirer ist nun klar, es gibt nur mehr Pflichtsiege.

Die 99ers waren in Bratislava das bessere Team, allerdings ließ Goalie Bowns aus und zusätzlich nahm das Team von Headcoach Jens Gustafsson zu viele Strafen. Und General Manager Bernd Vollmann brachte es gegenüber der „Krone“ auf den Punkt:“Jetzt kommt langsam die Zeit der Pflichtsiege.“

ring-sports.at