Lukas Kainz wird länger ausfallen. Bild: 99ers/Krainbucher

Die Moser Medical Graz99ers werden morgen gegen Villach nicht komplett antreten. Headcoach Doug Mason muss noch auf Joel Broda, Travis Oleksuk und Ken Ograjensek verzichten.

Alle drei Spieler werden für morgen noch geschont. Dafür gibt Michael Rasmussen sein Comeback und Olle Alsing sein Heimdebüt. Clemens Krainz und Jacob Pfeffer kehren vom U20-Nationalteam rechtzeitig zurück, stehen morgen ebenfalls wieder im Kader. Länger ausfallen wird Lukas Kainz. Der Stürmer leidet an einer Unterkörperverletzung und muss sich einer Operation unterziehen. Er wird rund 4 Wochen ausfallen.

ring-sports.at
Presseaussendung Moser Medical Graz99ers