Braden Christoffer vom HC TWK Innsbruck „Die Haie“ wurde wegen eines Crosschecks für zwei Spiele gesperrt und zusätzlich mit einer Geldstrafe belegt.

Der Vorfall ereignete sich in der Schlussphase des Spiels zwischen dem EC GRAND Immo VSV und dem HC TWK Innsbruck „Die Haie“, das die Gäste mit 4:3 knapp für sich entschieden. Christoffer wurde nachträglich vom DOPS wegen eines Crosschecks für zwei Spiele gesperrt. Der Kanadier darf am 9. Oktober gegen die Moser Medical Graz99ers wieder eingesetzt werden.

>> Zum Original-Urteil

Ring-sports.at

Presseaussendung ICE Hockey League