Die „bet-at-home Eishockeyliga“ erhält kommenden Samstag ihren richtigen Namen. iClinic Bratislava Capitals Präsident Ivo Durkovic bestätigte nun, dass man alle Schulden an die Stadt beglichen hat. Außerdem soll die Liga am 25.September starten.

Die Bratislava Capitals hatten zuletzt bei der Stadt noch Schulden in der Höhe von 83.906 Euro. Diese Schulden wurden in der Zwischenzeit aber beglichen, wie Präsident Durkovic in einer Aussendung bestätigte. Das Minus entstand während der Pandemie, da auf der einen Seite die Liga abgesagt wurde, man aber dennoch für die Miete des Eisstadions aufkommen musste. Die Schulden wurden Ende Juni beglichen und der Präsident der Bratislava Capitals freut sich nun bereits auf den Saisonstart in der „bet-at-home Liga“, die laut Durkovic am 25.September starten soll.

ring-sports.at