©HCB/Vanna Antonello

Für den HCB Südtirol stehen zwei Spitzenspiele innerhalb von zwei Tagen an. Heute trifft man auf die Vienna Capitals und morgen auf die Graz99ers, jeweils auswärts. Defender Alex Trivellato hat die Füchse bereits verlassen, ein Ersatz steht aber vor der Tür.

Nicht mehr mit an Bord bei den Füchsen ist Alex Trivellato, dessen Leihvertrag ausgelaufen und der zu den Krefeld Pinguins in die DEL zurückgekehrt ist. Die Südtiroler haben den Markt aber bereits sondiert, in den nächsten Tagen ist mit einem neuen Spieler in Bozen zu rechnen.

ring-sports.at