Bild: fodo.media/Dostal

Der HC Bozen, in der Person von Dieter Knoll, hatte letzten Mittwoch einen wichtigen Termin mit Landeshauptmann Arno Kompatscher. Und bei den Füchsen droht ein weiterer Abgang.

Der Termin mit dem Südtiroler Landeshauptmann war laut Knoll sehr positiv. In der kommenden Woche soll es auch zu einer Halleninspektion kommen, um den Fans einen sicheren Zugang zu garantieren. Man will zumindest zu Saisonstart vor 2000 bis 3000 Besuchern spielen.

Zwei Spieler vor Abgang
Ring Sports berichtete bereits, dass Colton Hargrove vor dem Abgang steht. Doch auch Patrick Wiercioch wird wohl nicht nach Bozen zurückkehren. Der 29-jährige Verteidiger hofft laut „Sportnews.bz“ auf ein Engagement in der KHL. Der restliche Kader würde gerne in Bozen bleiben, so anscheinend auch Goalie Leland Irving.

ring-sports.at