SALZBURG,AUSTRIA,22.JAN.19 - ICE HOCKEY - AHL, Alps Hockey League, semifinal, Red Bull Hockey Juniors vs VEU Feldkirch. Image shows Sven Grasboeck (Feldkirch), Dennis Lobach (RBHJ) and Alex Caffi (Feldkirch). Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter - For editorial use only. Image is free of charge.

Die VEU Feldkirch bekommt am Dienstag mit den Innsbrucker Haien einen großen Fisch vorgesetzt. Der Bundesligist gastiert zur Saisonvorbereitung in der Vorarlberghalle. Am Freitag gewannen die Tiroler gegen Ligakonkurrent Dornbirn mit 6:2.

Die Rollen im Vorbereitunsgspiel sind klar verteilt. Die Innsbrucker spielen ja seit Jahren in der höchsten Spielklasse Österreichs und reisen mit einem starken Kader an. Für die Mannschaft von Michael Lampert wird es gegen den starken Gegner darauf ankommen bereit zu sein und über den Kampf die Chancen zu suchen.

VEU verpflichtet Ivan Korecki

Der Kader der Feldkircher wurde durch die fixe Verpflichtung von Verteidiger Ivan Korecki um einen weiteren Spieler erweitert. Der 21 jährige Austrotschechische Defensivmann spielte in der letzten Saison bei den Steel Wings Linz und kam auch bei den Black Wings zu einem Einsatz. Mit 1,93m und 108 Kilo bringt der junge Mann Parademaße für einen Eishockeyverteidiger mit. Hingegen ist Try Out Spieler Paul Waldhauser nichtmehr im Line Up der VEU.


Weiterhin gelten für den Besuch der Spiele in der Vorarlberghalle die Covid 19 Vorsichtsmaßnahmen. Dazu gehört das tragen eines Mund-Nasenschutzes beim bewegen in der Halle. Nur am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden. Wenn möglich ist die Bargeldlose Zahlweise zu bevorzugen.


VEU Feldkirch – HC TWK Innsbruck „Die Haie“
Feldkirch, Vorarlberghalle, Dienstag 15.09.2020, 19:30

Presseaussendung VEU Feldkirch

ring-sports.at