VSV - HCB Südtirol 15.1.2021 Irving, Fournier, Caron, Wachter, Allard Foto: EC VSV/Krammer

Leland Irving vom HCB Südtirol Alperia ist der bet-at-home Top-Performer der ICE-Spiele vom Wochenende. Beim 6:0-Heimsieg der „Füchse“ gegen die iClinic Bratislava Capitals verbuchte er sein zweites Shutout in Folge.

29 Schüsse musste Leland Irving beim klaren Heimsieg des HCB Südtirol Alperia am Sonntag gegen die iClinic Bratislava Capitals abwehren, um sein zweites Shutout in Folge zu fixieren. Bereits am Freitag hielt er daheim gegen die Moser Medical Graz99ers die Null. Es war bereits sein viertes Saisonspiel – bei dreizehn Einsätzen – ohne Gegentreffer. Zum ersten Mal seit seinem Engagement in Bozen verbuchte der 32-jährige Kanadier zwei aufeinanderfolgende Shutouts. 

Unter den ICE-Goalies ist Irving, der den „Füchsen“ über einen gesamten Monat fehlte, die klare Nummer eins: er führt die Liga-Statistik sowohl bei der Save-Percentage (95.3%) als auch beim GAA (1,20) souverän an. Damit hat er seine ohnehin schon hervorragende Performance aus den bisherigen Saisonen jeweils getoppt.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE