DORNBIRN,AUSTRIA,12.OCT.18 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, Dornbirner EC vs EC Red Bull Salzburg. Image shows Dominique Heinrich (EC RBS) and Brandon O Donnell (Dornbirn). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch - For editorial use only. Image is free of charge.

2018/19 kam er früh in der Saison direkt aus der finnischen Liiga zu den Dornbirn Bulldogs und entpuppte sich als absoluter Glücksgriff. Die Rede ist vom Kanadier Brendan O’Donnell.

Für die Dornbirner erzielte der 28jährige Brendan O’Donnell in 43 Spielen satte 53 Punkte (33 Tore und 20 Assists) und wechselte nach diesem erfolgreichen Jahr nach Kladno in die tschechische Extraliga. Auch dort wusste der Angreifer zu Gefallen und konnte in 51 Spielen 30 Scorerpunkte erzielen. An der Seite von Superstar Jaromir Jagr, Andre Lakos und dem ebenfalls EBEL-erprobten Brendon Nash konnte O’Donnell mit Rytiri Kladno den Abstieg aus der Extraliga nicht verhindern. Nun aber zieht Brendan O’Donnell in die Slowakei weiter. Er unterschrieb einen Vertrag bei Slovan Bratislava.

ring-sports.at