Der Weltverband IIHF steht immer stärker unter Druck. Mehrere Sponsoren drohen dem IIHF, sich als Partner zurückzuziehen, sollte die WM in Weißrussland über die Bühne gehen.

So drohte gestern unter anderem “SKODA” damit, sich sofort zurückzuziehen. Weißrussland, unter der Führung von Alexander Lukaschenko, wird Verstöße gegen die Menschenrechte vorgeworfen. Der Verband befürchtet, dass man zu große finanzielle Verluste hat, sollte man das Turnier in Weißrussland (21.Mai – 6.Juni) nicht abhalten. Allerdings dürfte in der Zwischenzeit der Verlust größer sein, sollte das Turnier doch wie geplant stattfinden. Neben “SKODA” haben nämlich auch andere Sponsoren ihren Rückzug bekannt gegeben.

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 20. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 20. September 2021

Der Weltverband IIHF steht immer stärker unter Druck. Mehrere Sponsoren drohen dem IIHF, sich als Partner zurückzuziehen, sollte die WM in Weißrussland über die Bühne gehen.

So drohte gestern unter anderem “SKODA” damit, sich sofort zurückzuziehen. Weißrussland, unter der Führung von Alexander Lukaschenko, wird Verstöße gegen die Menschenrechte vorgeworfen. Der Verband befürchtet, dass man zu große finanzielle Verluste hat, sollte man das Turnier in Weißrussland (21.Mai – 6.Juni) nicht abhalten. Allerdings dürfte in der Zwischenzeit der Verlust größer sein, sollte das Turnier doch wie geplant stattfinden. Neben “SKODA” haben nämlich auch andere Sponsoren ihren Rückzug bekannt gegeben.

ring-sports.at