Der EC KAC wird das abschließende CHL-Gruppenspiel gegen den HC Donbass Donetsk mit einem verjüngten Kader in Angriff nehmen.

„In den vergangenen Jahren konnten einige Spieler die Plattform AHL-Mannschaft nutzen, um sich für unsere Kampfmannschaft zu empfehlen, in der sie sich in weiterer Folge zu Stammkräften entwickelt haben. Dieser Nachschub, diese Erneuerung aus dem eigenen Klub heraus, ist wichtig für unsere mittel- und langfristige Kaderplanung. Daher haben wir entschieden, das sechste und letzte Gruppenspiel in der Champions Hockey League dazu zu nutzen, Spielern, von denen wir uns in Zukunft viel erwarten, die Chance zu geben, einen ersten Leistungsnachweis zu erbringen – und das gleich auf einer prestigereichen und sportlich hochwertigen Ebene“, erklärt Head Coach Petri Matikainen seine Entscheidung auf der Klubhomepage.

Rok Kapel, Fabian Hochegger, Jannik Fröwis und Maximilian Theirich stehen vor einem Einsatz in der Champions Hockey League. Im Tor startet nicht Sebstian Dahm, sondern Jakob Holzer.

ring-sports.at

BREAKING NEWS
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021

Der EC KAC wird das abschließende CHL-Gruppenspiel gegen den HC Donbass Donetsk mit einem verjüngten Kader in Angriff nehmen.

„In den vergangenen Jahren konnten einige Spieler die Plattform AHL-Mannschaft nutzen, um sich für unsere Kampfmannschaft zu empfehlen, in der sie sich in weiterer Folge zu Stammkräften entwickelt haben. Dieser Nachschub, diese Erneuerung aus dem eigenen Klub heraus, ist wichtig für unsere mittel- und langfristige Kaderplanung. Daher haben wir entschieden, das sechste und letzte Gruppenspiel in der Champions Hockey League dazu zu nutzen, Spielern, von denen wir uns in Zukunft viel erwarten, die Chance zu geben, einen ersten Leistungsnachweis zu erbringen – und das gleich auf einer prestigereichen und sportlich hochwertigen Ebene“, erklärt Head Coach Petri Matikainen seine Entscheidung auf der Klubhomepage.

Rok Kapel, Fabian Hochegger, Jannik Fröwis und Maximilian Theirich stehen vor einem Einsatz in der Champions Hockey League. Im Tor startet nicht Sebstian Dahm, sondern Jakob Holzer.

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL