Die spusu Vienna Capitals zeigten gegen HK Mountfield, Finalist der Champions Hockey League 2019/2020, eine gute Leistung, mussten sich jedoch am Ende mit 2:4 geschlagen geben. Captain Mario Fischer (38. Min.) und Wiens 20- jähriger Youngster Patrick Antal (51. Min.) konnten im Pre-Season-Duell mit den Tschechen zwei Mal ausgleichen. Mehrere Strafen im Finish, die u.a. zu einer doppelten Unterzahl führten, brachten das Team von Head-Coach Dave Barr allerdings um den Lohn der Arbeit. Auf die spusu Vienna Capitals wartet in der Vorbereitung auf die neue Saison in sechs Tagen der nächste Test. Am 24. August 2021 geht es für die Caps erneut gegen HK Mountfield (Face-Off: 17:00 Uhr).

Statement Dave Barr, Head-Coach spusu Vienna Capitals:“Wir sind mit dem Ziel ins Spiel gegangen, uns im Vergleich zum ersten Pre- Season-Duell zu steigern, und das ist uns auch gelungen. Mountfield verfügt über ein gutes Team. Doch wir haben es geschafft, in einem schnellen Spiel dagegenzuhalten. Unser Start war zwar etwas verhalten, doch wir haben uns danach in die Partie hineingearbeitet und konnten auch zwei Mal ausgleichen. Am Ende brachten uns die Strafen leider um den Lohn der Arbeit. Jetzt gilt es weiterzuarbeiten und im nächsten Pre-Season-Duell – dann erneut gegen Mountfield – den nächsten Schritt in die richtige Richtung zu machen.“

Ring-sports.at / Vienna Capitals

Fotocredit: Jan Vavřina / Mountfield HK

BREAKING NEWS

  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021

Die spusu Vienna Capitals zeigten gegen HK Mountfield, Finalist der Champions Hockey League 2019/2020, eine gute Leistung, mussten sich jedoch am Ende mit 2:4 geschlagen geben. Captain Mario Fischer (38. Min.) und Wiens 20- jähriger Youngster Patrick Antal (51. Min.) konnten im Pre-Season-Duell mit den Tschechen zwei Mal ausgleichen. Mehrere Strafen im Finish, die u.a. zu einer doppelten Unterzahl führten, brachten das Team von Head-Coach Dave Barr allerdings um den Lohn der Arbeit. Auf die spusu Vienna Capitals wartet in der Vorbereitung auf die neue Saison in sechs Tagen der nächste Test. Am 24. August 2021 geht es für die Caps erneut gegen HK Mountfield (Face-Off: 17:00 Uhr).

Statement Dave Barr, Head-Coach spusu Vienna Capitals:“Wir sind mit dem Ziel ins Spiel gegangen, uns im Vergleich zum ersten Pre- Season-Duell zu steigern, und das ist uns auch gelungen. Mountfield verfügt über ein gutes Team. Doch wir haben es geschafft, in einem schnellen Spiel dagegenzuhalten. Unser Start war zwar etwas verhalten, doch wir haben uns danach in die Partie hineingearbeitet und konnten auch zwei Mal ausgleichen. Am Ende brachten uns die Strafen leider um den Lohn der Arbeit. Jetzt gilt es weiterzuarbeiten und im nächsten Pre-Season-Duell – dann erneut gegen Mountfield – den nächsten Schritt in die richtige Richtung zu machen.“

Ring-sports.at / Vienna Capitals

Fotocredit: Jan Vavřina / Mountfield HK

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL