Absteiger gegen Aufsteiger lautete das Duell am Donnerstag für die österreichische Nationalmannschaft – ohne die verletzten Spieler Benjamin Baumgartner, Alexander Rauchenwald, Erik Kirchschläger und Peter Schneider – beim „Beat Covid-19 Tournament“ in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Aus einer klar definierten Favoritenrolle heraus holten die Österreicher mit dem 5:0 bei diesem Turnier den dritten Sieg in Folge und blieben erstmals ohne Gegentreffer.

„Rumänien ist ein unangenehmer Gegner, der bis zum Ende gekämpft und nie aufgegeben hat. Wir haben das Spiel hochverdient gewonnen, hätten aber das eine oder andere Tor mehr schießen können“, sagte Teamchef Roger Bader. „Es haben wieder junge Spieler Tore geschossen, mit diesem Spiel können wir zufrieden sein. Am Freitag ist Frankreich sicher in der Favoritenrolle. Wir wollen das Spiel gewinnen und einen positiven Saisonabschluss erreichen.“ Dieses abschließende Spiel findet am Freitag um 13:00 Uhr statt, ORF Sport+ und LAOLA1.at übertragen wieder LIVE.

A-Nationalmannschaft Herren

13.-21.05.2021: Beat Covid-19 Ice Hockey Tournament

Ort: Ljubljana/Slowenien

Teilnehmer: Österreich, Frankreich, Slowenien, Polen, Rumänien, Ukraine

Alle Spiele LIVE auf ORF Sport+ und LAOLA1.at

15.05.2021, 16:30 Uhr: Slowenien – Österreich 3:1 (3:1,0:0,0:0)

Tore: Pesut (5.), Koblar (7.), Tomazevic (15.) bzw. Wolf (5.)

Strafminuten: je 4

17.05.2021, 13:00 Uhr: Österreich – Polen 3:2 (2:1,0:1,1:0)

Tore: Richter (5.), Harnisch (18./PP), Huber (58./SH) bzw. Zygmunt (10.), Kostek (38.)

Strafminuten: 18 bzw. 22

18.05.2021, 13:00 Uhr: Österreich – Ukraine 9:3 (1:0,5:1,3:2)

Tore: Ganahl (8.), Haudum (21./PP, 29., 54./PP), Thaler (30., 44., 48.), Schneider (37./PP), Richter (38.) bzw. Babynets (29./PP), Merezhko (51./PP), Denyskin (59./PP)

Strafminuten: 11 plus Spieldauerstrafe Thaler bzw. 30

20.05.2021, 16:30 Uhr: Österreich – Rumänien 5:0 (2:0,2:0,1:0)

Tore: Harnisch (6.), Richter (11.), Nissner (29.), Ganahl (31./PP), Thaler (57.)

Strafminuten: 6 bzw. 14

21.05.2021, 13:00 Uhr: Frankreich – Österreich

Presseaussendung ÖEHV

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021

Absteiger gegen Aufsteiger lautete das Duell am Donnerstag für die österreichische Nationalmannschaft – ohne die verletzten Spieler Benjamin Baumgartner, Alexander Rauchenwald, Erik Kirchschläger und Peter Schneider – beim „Beat Covid-19 Tournament“ in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Aus einer klar definierten Favoritenrolle heraus holten die Österreicher mit dem 5:0 bei diesem Turnier den dritten Sieg in Folge und blieben erstmals ohne Gegentreffer.

„Rumänien ist ein unangenehmer Gegner, der bis zum Ende gekämpft und nie aufgegeben hat. Wir haben das Spiel hochverdient gewonnen, hätten aber das eine oder andere Tor mehr schießen können“, sagte Teamchef Roger Bader. „Es haben wieder junge Spieler Tore geschossen, mit diesem Spiel können wir zufrieden sein. Am Freitag ist Frankreich sicher in der Favoritenrolle. Wir wollen das Spiel gewinnen und einen positiven Saisonabschluss erreichen.“ Dieses abschließende Spiel findet am Freitag um 13:00 Uhr statt, ORF Sport+ und LAOLA1.at übertragen wieder LIVE.

A-Nationalmannschaft Herren

13.-21.05.2021: Beat Covid-19 Ice Hockey Tournament

Ort: Ljubljana/Slowenien

Teilnehmer: Österreich, Frankreich, Slowenien, Polen, Rumänien, Ukraine

Alle Spiele LIVE auf ORF Sport+ und LAOLA1.at

15.05.2021, 16:30 Uhr: Slowenien – Österreich 3:1 (3:1,0:0,0:0)

Tore: Pesut (5.), Koblar (7.), Tomazevic (15.) bzw. Wolf (5.)

Strafminuten: je 4

17.05.2021, 13:00 Uhr: Österreich – Polen 3:2 (2:1,0:1,1:0)

Tore: Richter (5.), Harnisch (18./PP), Huber (58./SH) bzw. Zygmunt (10.), Kostek (38.)

Strafminuten: 18 bzw. 22

18.05.2021, 13:00 Uhr: Österreich – Ukraine 9:3 (1:0,5:1,3:2)

Tore: Ganahl (8.), Haudum (21./PP, 29., 54./PP), Thaler (30., 44., 48.), Schneider (37./PP), Richter (38.) bzw. Babynets (29./PP), Merezhko (51./PP), Denyskin (59./PP)

Strafminuten: 11 plus Spieldauerstrafe Thaler bzw. 30

20.05.2021, 16:30 Uhr: Österreich – Rumänien 5:0 (2:0,2:0,1:0)

Tore: Harnisch (6.), Richter (11.), Nissner (29.), Ganahl (31./PP), Thaler (57.)

Strafminuten: 6 bzw. 14

21.05.2021, 13:00 Uhr: Frankreich – Österreich

Presseaussendung ÖEHV

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL